Unsere Phytothek - Natur pur 


Heilpflanze des Montas April 2021

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Rosmarin gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Der immergrüne Strauch besitzt harte, nadelförmige Blätter, die an der Unterseite weiß-filzig behaart sind. Auf der Oberfläche tragen die Blätter Drüsenschuppen mit aromatisch duftendem ätherischem Öl. In den Blattachseln stehen kleine blassblaue bis hellviolette Lippenblüten.

Die als Gewürz beliebte Pflanze stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und wird heute in geeigneten Klimazonen weltweit kultiviert.

Lindert Krämpfe und Entzündungen

Arzneilich werden die getrockneten Blätter und das daraus gewonnene Öl verwendet. Die Blätter enthalten neben dem ätherischen Öl, das vor allem aus Terpenen wie Campher besteht, unter anderem auch Bitter- und Gerbstoffe wie Rosmarinsäure.

Rosmarin wird beispielsweise bei krampfartigen Verdauungsbeschwerden, zur Verbesserung der Leber- und Gallenfunktion sowie äußerlich zur unterstützenden Behandlung bei rheumatischen Erkrankungen, bei Kreislaufbeschwerden und zur Förderung der Wundheilung eingesetzt.

Wegen der entzündungshemmenden und krampflösenden Wirkung sind Rosmarinblätter auch in Kombination mit weiteren Heilpflanzen in Canephron® N enthalten, das zur unterstützenden Therapie bei entzündlichen Erkrankungen der Harnwege eingesetzt wird.

Phytothek-Online

 In der Enten Apotheke arbeiten gezielt weitergebildete
PTA´s zur Kundenberaterin in Phytotherapie

 

 

 

 

 

Pflanzliche Arzneimittel mit eigenem Verkaufsbereich für viele Verschiedene Anwendungsgebiete!

• Atemwegserkrankungen/Erkältung
• Immunsystem
• Herz & Kreislauf
• Durchblutung
• Harnwegserkrankungen
• Wechseljahre
• Rheuma & Athrose
• Psyche & schlaf

... und viele weiter Anwendungsgebiete.
 

Die Enten-Apotheke hat auch eine „Phytothek”
Spezialisten für Arzneimittel aus der Natur

In Wegberg ist es nicht anders als in Berlin, Hamburg oder München. Die Zahl derjenigen, die ihre gesundheitlichen Beschwerden mit Naturarzneien behandeln möchten, nimmt seit vielen Jahren stetig zu. Insbesondere Frauen setzen zu 79 Prozent auf die Heilkräfte der Natur. „Auch wir stellen ein steigendes Interesse an pflanzlichen Arzneimitteln fest”, so Jörg Haßiepen, Inhaber der Enten-Apotheke in Wegberg.
Er setzt deshalb auf ein innovatives Konzept, mit dessen Hilfe er seine Kompetenz bei pflanzlichen Arzneimitteln verdeutlicht, die so genannte „Phytothek”. „Wir möchten unseren Kunden mit der Phytothek zeigen, dass es nur in der Apotheke qualitativ hochwertige pflanzliche Präparate in Verbindung mit einer kompetenten Beratung gibt”, erklärt der Jörg Haßiepen.

Das Phytothek-Konzept stammt von der Bionorica SE. Das erfolgreiche Unternehmen aus der Oberpfalz entwickelt auf Basis seiner weltweiten Forschung pflanzliche Arzneimittel für verschiedenste Krankheiten, mit Sinupret® ist die Bionorica Marktführer in Deutschland (Quelle: IMS OTC® Report 2011 nach Umsatz). In der Phytothek werden ausschließlich Produkte präsentiert, deren Wirksamkeit bei der Zulassungsbehörde nachgewiesen wurde. „In den neu gestalteten Phytothek-Regalen finden Kunden eine breite Auswahl hochwertiger pflanzlicher Arzneimittel. Außerdem wurde unser Apothekenpersonal speziell auf dem Gebiet der Naturarzneien geschult, so dass wir jetzt über die neuesten Erkenntnisse der faszinierenden Wirkdimensionen pflanzlicher Arzneimittel verfügen und unsere Kunden noch kompetenter beraten können”, erläutert Jörg Haßiepen das Konzept.

Und das ist noch längst nicht alles: Jörg Haßiepen und ausgewählte Mitarbeiter können das Angebot einer ständigen Weiterbildung über das Internet nutzen. Jörg Haßiepen investiert stets in die Fortbildung seiner Mitarbeiter. In Kooperation mit der IHK lässt er sie zu so genannten Phyto-PTAs ausbilden. „Mehr Profiwissen in Sachen pflanzlicher Arzneimittel kann ich mir derzeit nicht vorstellen. Das versetzt uns in die Lage, bei vielen Beschwerden jetzt eine gezielte und wirksame Lösung aus der Natur anzubieten und in der Beratung noch ausführlicher über die Wirkung der Präparate aufzuklären”, freut sich Jörg Haßiepen. Und damit die Kunden mehr über das spannende Thema der Naturheilkräfte erfahren, hält die Enten-Apotheke zusätzliche, kostenlose Informationen bereit: „Die Phytothek”, ein von Medizinexperten entwickeltes Magazin mit interessanten Gesundheits- und Servicethemen.

 

Nutzen Sie unseren OnlineShop zum Vorbestellen von Medikamenten und nutzen Sie unseren Botendienst!

  

 

... unsere Apotheken-APP


Jetzt unsrer APP herunterladen!

24/7 für Sie erreichbar

 Vorbestellungen - Notdienst - Angebote - Aktioenen ..... und vieles mehr!

... hier herunterladen!

Schreiben Sie uns eine Mail!


Kontaktformular

News

Nahrungsergänzung im Blick: Kalium
Nahrungsergänzung im Blick: Kalium

Sinn oder Unsinn?

Kalium ist gut für´s Herz – so viel wissen die meisten über den Mineralstoff. Doch wie viel Kalium braucht das Herz eigentlich? Und wie viel Kalium ist zu viel?   mehr

Machen Pornos impotent?
Machen Pornos impotent?

Schuss nach hinten

Im Zeitalter des Internets werden Pornos immer freimütiger konsumiert. Doch Vorsicht: Allzu häufiges Porno-Schauen hat bei jungen Männern offenbar Folgen — und zwar auf die Potenz.   mehr

Mittagsschlaf hält Hirn fit
Mittagsschlaf hält Hirn fit

Über 60? Rauf aufs Sofa!

Ob Power-Napping im Büro oder ein heimischer Sofa-Schlummer: Viele schwören auf ihr mittägliches Nickerchen. Zu Recht, wie eine chinesische Studie ergeben hat. Denn bei Menschen über 60 hält regelmäßiger Mittagsschlaf das Gehirn fit.   mehr

Gut informiert über Youtube?
Gut informiert über Youtube?

Prostata-Operationen

Wer Informationen sucht, wird heutzutage im Internet schnell fündig. Auch für Patienten mit bevorstehender Prostataoperation gibt es auf YouTube massenhaft anschauliche Videos. Doch diese sind eher eine Gefahr als eine Hilfe, warnen Urologen.   mehr

Kein Brustkrebs-Screening auslassen!
Kein Brustkrebs-Screening auslassen!

Besserer Schutz

Das Mammografie-Screening kann vor dem Tod durch Brustkrebs schützen. Und zwar besonders gut, wenn keine der regelmäßigen Untersuchungen ausgelassen wird.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Enten-Apotheke Hassiepen
Inhaber Jörg Haßiepen, Jörg Hassiepen
Telefon 02434/21 21
Fax 02434/2 09 08
E-Mail entenapotheke@gmx.de